Pressemitteilung April 20, 2017 08:00:00 CET

Hohe Zuverlässigkeit und Effizienz der Bioproduktanlage von Metsä Fibre durch Metso’s Ventile und Wartungsdienstleistungen

 

 

Im finnischen Äänekoski laufen derzeit die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme von Metsä Fibre’s Bioproduktanlage der nächsten Generation. Der Anlagenstart soll planmäßig im Spätsommer erfolgen. 

Im Jahr 2015 wurde Metso als Hauptlieferant für Ventillösungen der Bioproduktanlage ausgewählt. Metsä Fibre und Metso haben in enger Zusammenarbeit die technisch und wirtschaftlich optimalen Ventillösungen ausgewählt, mit denen sämtliche Prozesse der Anlage zuverlässig betrieben werden können. Metso lieferte rund 3.000 Ventile und zugehörige Geräte an die Anlage und unterzeichnete zudem Vereinbarungen über umfassende Wartungs- und Ersatzteil-Dienstleistungen. Der Gesamtauftrag ist einer der größten Ventilaufträge von Metso in Finnland.
 
„Metso verfügt nicht nur über ein umfangreiches Know-how bei der Auswahl von Ventillösungen, um den Anforderungen der Zellstoff-Anlagenprozesse gerecht zu werden, sondern auch über eine breite Produktpalette sowie bewährte und zuverlässige Lösungen für die Durchflussregelung”,  sagt Timo Merikallio, Projektleiter Bioproduct Mill Projekt, Metsä Fibre.
                       
Die herausragende Betriebssicherheit von Ventilen, Stellantrieben und Stellungsreglern ist ein Schlüsselfaktor für eine reibungslose Fertigung. „DieZusammenarbeit zwischen Geräte- und Prozesslieferanten muss nahtlos sein. Die Anwendungserfahrungen aller Parteien wurden für die  technischen Spezifikationen genutzt. In Bezug auf die Prozesskontrolle müssen die Ventile im optimalen Betriebsbereich arbeiten, damit wir die gewünschten Zielehinsichtlich der Produktionseffizienz erreichen können”,  betont Merikallio.
 
Gemäß der jüngsten Bestellung, die mit Metsä Fibre für den Ersatzteilservice vereinbart wurde, stehen für alle bedeutenden VentileErsatzteile im Anlagenlager bereit. Der Dienstleistungsvertrag der Bioproduktanlageist als Anhang Bestandteil des Servicevertrags zwischen Metso und Metsä Fibre.
 
"Zur Sicherstellung von kosteneffizienten Ersatzteilen und Wartungslösungen ist es für uns sehr wichtig, dass sowohl die Ersatzteile und Wartungsdienstleistungen als auch die Verfügbarkeit eines Wartungsfachmanns gewährleistet sind. Bei der Vorbereitung der jährlich geplantenAnlagenstillstände beabsichtigen wir auch, die Erfahrung des Ventilherstellers in Bezug auf die Planung der zeitgerechten Wartung von Ventilen und der dazugehörigen Geräteeinzubeziehen”, erläutert Merikallio.
 
Die Ventilaufträge wurden in Metso’s Auftragseingängen ab dem vierten Quartal 2015 und anschließend vierteljährlich im Jahr 2016 verbucht. Der Auftrag für den Ersatzteilservice wurde in den Aufträgen im ersten Quartal 2017 verbucht.
 
Ventillösungen von Metso
 
„Zuverlässige Lösungen zur Durchflussregelung können zur Funktionssicherheit der Produktion ebenso beitragen wie zur Reduzierung des Wasserverbrauchs, zur Energieeffizienz und zur Minimierung von Emissionen. Die speziell für jeden Prozess ausgewählten Ventile erhöhen die Effizienz der neuen Anlage und bietenwirtschaftliche Vorteile. Wir sind stolz darauf, dass wir am Aufbau der Bioproduktanlage der nächsten Generation in Äänekoski teilnehmen konnten”, bemerkt Mika Sjöholm, Vice President, Valves Business Line, Metso Flow Control Business Area.
 
Metso lieferte für die neue AnlageNeles® Kugelhähne, Segmentventile und Stellklappen für Auf-/Zu- und Regelanwendungen sowie Neldisc® Stellklappen für den manuellen Auf-/Zu-Betrieb. Die Regelventile sind mit Neles® Stellungsreglern der Baureihe ND9000 ausgerüstet, die eine fortschrittliche Überwachung der Performance sowie vorausschauende Wartungsplanung ermöglichen.
 
Darüber hinaus gewährleistet Metso das korrekte Timing des zukünftigen Wartungsbedarfs der installierten Ventile durch Nutzung der besonderen Merkmale von digitalen Stellungsreglern und Produktinformationsmanagement.
 
Bioproduktanlage der nächsten Generation
 
Die neue Bioproduktanlage von Metsä Fibre, Mitglied der Metsä Group, istmit einem Gesamtwert von 1,2 Milliarden Eurodie größte Investition in der Geschichte der finnischen Forstwirtschaft. Nach ihrer Fertigstellung wird sie die weltweit erste Bioproduktanlage der nächsten Generation sein. Die Zellstoffproduktion in der Äänekoski-Anlage in Zentralfinnland steigt damit von aktuell rund 0,5 Millionen Tonnen auf 1,3 Millionen Tonnen pro Jahr. Neben hochwertigem Zellstoff produziert die Anlage eine breite Palette von anderen Bioprodukten wie Tallöl, Terpentin, Bioelektrizität und Holzbrennstoff. Das Portfolio an Bioprodukten wird zukünftig weiter expandieren.

www.bioproductmill.comwww.metsagroup.comwww.twitter.com/bioproductmill

 

Metso ist ein weltweit führendes Industrieunternehmen im Dienste von Bergbau, Zuschlagstoffe, Recycling, Öl, Gas, Zellstoff, Papier und Prozessindustrie. Wir helfen unseren Kunden, ihre betriebliche Effizienz zu verbessern, Risiken zu reduzieren und die Rentabilität zu steigern. Dazu setzen wir unser einzigartiges Wissen, erfahrene Mitarbeiter und innovative Lösungen ein, um neue nachhaltige Wege des Zusammenwachsens zu gehen.

Unser Produktangebot umfasst Verarbeitungsgeräte und Systeme für den Bergbau und Zuschlagstoffe sowie industrielle Ventile und Regelungen. Wir unterstützen unsere Kunden mit einem breit angelegten Leistungsumfang und einem globalen Netzwerk mit mehr als 80 Service-Center und über 6.400 Service-Experten. Metso hat eine kompromisslose Haltung gegenüber Sicherheit.

Metso ist an der NASDAQ Helsinki gelistet und hatte im Jahr 2016 einen Nettoumsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Metso beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern. Expect results.
www.metso.com,, www.twitter.com/metsogroup 

 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mika Sjöholm, Vice President, Metso Flow Control, Tel. +358 20 483 5308,
E-Mail: mika.sjoholm@metso.com
 
Helena Marjaranta, Vice President, GlobalCommunications, Metso Corporation,
Tel. +358 20 484 3212, E-Mail: helena.marjaranta@metso.com