Mrz 31, 2020

Die VE-Log GmbH erweitert ihre Lokotrack-Flotte mit einer neuen mobile Prallbrecheranlage mit Sieb

Der bayerische Bahn- und Transportlogistikspezialist VE-Log GmbH erweitert seine Brecherflotte um eine brandneue Prallbrecheranlage mit Sieb von Metso - den Lokotrack LT1213S. Der erste Auftrag der neuen Brechanlage ist die Verarbeitung von 300 000 Tonnen mittelhartem Kalkstein für Planumsschutzschicht und Autobahngrundmaterialien.

Die Vertreter von Metso, Fischer-Jung und VE-Log versammelten sich vor dem neuen Lokotrack LT1213S Prallbrecher im Werk Tampere.

 

„Unser Ziel ist es, diese Menge während etwa 1,5 Jahren mit einer durchschnittlichen Kapazität von 220 Tonnen pro Stunde zu zerkleinern und zu sieben. Wir werden unseren neuen Lokotrack in einer Schicht einsetzen und 0-45 mm, 0-56 mm und 0-63 mm große Materialien produzieren“, kommentiert Thomas Schmeisser, Geschäftsführer von der VE-Log GmbH.

„Darüber hinaus wird unsere 5. Metso-Anlage für das Asphaltrecycling genutzt. Im vergangenen Jahr haben wir 120.000 Tonnen Asphalt für das Recycling aufbereitet“, fügt er hinzu.

Einstufiges Brechen nach dem Sprengen

Das fünfte Metso Lokotrack von VE-Log ist eine Prallbrecheranlage, die mit einem Doppeldecksieb und einem Rückführband für den Betrieb im geschlossenen Kreislauf ausgestattet ist.

Der NP1213M Prallbrecher an Bord der Lokotrack kann große Kalksteinblöcke bis zu einer Brecheröffnung von 1,3 x 0,9 Metern befördern. Dies macht den Zerkleinerungsprozess von VE-Log sehr einfach und effizient:

„Wir werden das Sprengen nur genau planen, um sicherzustellen, dass alle Partikel direkt dem Prallbrecher zugeführt werden können. Auf diese Weise brauchen wir nur eine Brechstufe “, betont Thomas Schmeisser.

„Dies trägt erheblich zu unserer Gesamtbetriebsökonomie bei. Der Closed-Circuit-Modus des LT1213S, bei dem übergroße Materialien nach dem Sieben mithilfe des Rückführbands zum Brecher zurückgeführt werden, macht dies möglich.“

Die Endprodukte werden als unterste Schichten für Straßen- und Gleisbauprojekte verwendet.

"LT300HP ist eine überlegene Eisenbahnschottermaschine"

Neben der neu erworbenen LT1213S-Prallbrecheranlage besitzt VE-Log bereits zwei LT1213-Einheiten, eine LT120-Backenbrecher- und eine LT300HP-Kegelbrecheranlage. Alle Lokotracks wurden von Metsos deutschem Händler Fischer-Jung GmbH gekauft.

Die LT120 Backenbrecheranlage und LT300HP Kegelbrecheranlage des Unternehmens sind eine perfekte Kombination für die Herstellung von Eisenbahnschotter.

Im Jahr 2019 wurden mit den Anlagen rund 400 000 Tonnen Hartgranit zweistufig zerkleinert.

„Ich muss sagen, dass die LT300HP-Kegelbrecheranlage eine überlegene Maschine ist - wahrscheinlich der beste Brecher der Welt zur Herstellung von Eisenbahnschotter. Bei der Verarbeitung von Granit haben wir mit dieser zweistufigen Anlage eine Kapazität von 320 Tonnen pro Stunde erreicht “, so Thomas Schmeisser.

„Und was bei Metso am besten ist, sie können uns 95% aller erforderlichen Ersatz- und Verschleißteile am nächsten Tag liefern, was bei den Herstellern der Bauindustrie nicht üblich ist.“

VE-Log hat allein mit dem LT120 Backenbrecher des Unternehmens eine enorme Menge von 7900 Tonnen 0-200-mm-Endprodukten an einem Drei-Schicht-Arbeitstag erzielt.

Spezialisten für Eisenbahnen und Logistik

Die 2004 gegründete VE-Log GmbH hat sich auf Dienstleistungen der Bahn- und Transportlogistik spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Erlangen bei Nürnberg. Auch einige Auslandsprojekte in Rumänien, Bulgarien, Bosnien-Herzegowina und Dänemark hat VE-Log bereits erfolgreich durchgeführt.

Das Aufgabengebiet der VE-Log GmbH reicht von der Projektplanung, Genehmigungsverfahren, Flächenmanagement, Herstellung von Korngemischen (PSS) und Gleisschotter, Materialumschlag, Tiefbauarbeiten, Transport, Ver- und Entsorgung mit Schüttgütern, über Abbrucharbeiten, Materialaufbereitung mit mobilen Brech-, Sieb- und Dosieranlagen bis hin zu bauaffinen Service-Leistungen.

 

Mehr Informationen:

VE-Log GmbH, Thomas Schmeisser, Tel +49 9131 75 15-10, e-mail Th.schmeisser@ve-log.de

Metso Germany GmbH, Hugo van Benthem, Tel +49 174 3494 416, e-mail hugo.vanbenthem@metso.com

Fischer-Jung GmbH, Ralph Phlippen, Tel +49 162 13 68 343, e-mail
r.phlippen@fischerjung.de

 

Ähnliche Produkte