Durch den Kauf des Metso MX4™ Multi-Action Kegelbrechers konnte das Unternehmen seine Effizienz und Produktivität erhöhen und so die Schotterproduktion um 30 % steigern. Das Unternehmen weiSt nun eine Produktionskapazität von 150 Tausend Tonnen pro Monat auf. Der Umsatz von Barracão ist somit durch die hohe Nachfrage am Markt um 30 % gestiegen.

KAPITTEL EINS

Wie kann die Produktivität erhöht werden?

Britagem e Pavimentadora Barracão ist seit 15 Jahren auf dem Markt für Zuschlagstoffe tätig und kann pro Monat insgesamt 150.000 Tonnen Schotter in seiner Anlage produzieren. Das Unternehmen ist in Gaspar im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina ansässig, hat eine eigene Flotte und versorgt die gesamte Region des Itajaí-Tals. Zum Unternehmen gehört zudem ein Asphaltwerk, das gebrochenes Material aus der Anlage für die Asphalttragschicht zusammen mit standardmäßig oder ökologisch produziertem Asphalt aus recyceltem Gummi liefert.

Früher hatte das Unternehmen für die Schottergewinnung einen Betrieb mit geschlossenem Kreislauf. Hierbei mussten die Arbeitsvorgänge jedoch immer unterbrochen werden, wenn etwas angepasst oder die Ausrüstung kalibriert werden musste. Die Produktivität der Anlage wurde hierdurch stark beeinflusst. Außerdem wollte Barracão auch die Produktion der Feinmaterialien erhöhen, um der größeren Nachfrage auf dem Markt gerecht zu werden.

„Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Metso zusammen und haben bereits vier Metso-Maschinen in unseren Prozess integriert. Die beiden MX4 Kegelbrecher sorgen bei uns nun für Leistungseffizienz, Produktionskapazität und Bedienkomfort."
Antônio Assini, der Inhaber von Barracão
image not available

150.000 Tonnen

Schotter pro Monat

KAPITTEL ZWEI

NEUES KAPITEL IN DER PRODUKTIVITÄT

Barracão trat mit Metso in Kontakt, um Lösungen für diese Probleme zu finden. Metso schlug vor, den Brecher eines Konkurrenzunternehmens zu ersetzen und stattdessen den revolutionären Metso MX4 Kegelbrecher mit einem extra feinen Brechermaul in der quatären Phase zu installieren. Nur zwei Monate später bestellte Barracão einen zweiten Metso MX mit feinem Brechermaul, der in der Tertiärphase einen Nordberg® HP4™ Kegelbrecher ersetzen sollte. Der Nordberg Kegelbrecher ersetzte wiederum den Kegelbrecher eines Konkurrenzunternehmens in einem anderen Teil des Prozesses.

„Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Metso zusammen und haben bereits vier Metso-Maschinen in unseren Prozess integriert. Die beiden MX4 Kegelbrecher sorgen bei uns nun für Leistungseffizienz, Produktionskapazität und Bedienkomfort. Unsere Produktionsqualität ist exzellent und durch die geringeren Ausfallzeiten senken wir unsere Kosten. Die MX4 Brecher kombinieren eine lange Lebensdauer mit einer konstanten Produktkörnung und Produktionskapazität. Zudem können die Brechwerkzeuge schnell ausgewechselt werden. Wir werden auf jeden Fall bald wieder neue Maschinen von Metso bestellen.“, sagte Antonio Assini, der Inhaber von Barracão.

Check video ↓

KAPITTEL DREI

DIE MARKTNACHFRAGE BEDIENEN

Einer der größten Vorteile ist, dass das Unternehmen mit der neuen Ausrüstung die Produktion der Feinmaterialien um 40 % steigern konnte. Die Produktionskapazität liegt nun bei 130.000 Tonnen pro Monat (von Feinmaterialien unter 5 mm). Diese Verbesserung lässt sich hauptsächlich auf die automatische Brechspaltverstellung der beiden MX4 Kegelbrecher von Metso zurückführen, die während des Vollbetriebs möglich ist. Der Umsatz von Barracão ist durch die hohe Nachfrage am Markt für Feinmaterialprodukte um 30 % gestiegen.

Die Qualität des Kundenservice von Metso ist für den Inhaber von Barracão ein weiteres Highlight. „Ich kann mich sogar Monate, nachdem wir die Ausrüstung gekauft haben, immer noch auf die Unterstützung des Unternehmens verlassen. Sie helfen uns selbst bei Problemen, die von Dritten verursacht wurden.“

„Der MX4 Multi-Action Kegelbrecher kombiniert einen aggressiven Brechwinkel mit einem nicht-obstruktiven Aufgabebereich, was zu mehr Kapazität und Leistung führt."
Paulo Barscevicius, Entwicklungsingenieur bei Metso

KAPITTEL 4

DIE LEISTUNG DES METSO MX4

Paulo Barscevicius, leitender Entwicklungsingenieur bei Metso, sagt: „Der MX4 Multi-Action Kegelbrecher kombiniert einen aggressiven Brechwinkel mit einem nicht-obstruktiven Aufgabebereich, was zu mehr Kapazität und Leistung führt. Die patentierte MX4 Multi-Action-Technologie hat ein System zur Verschleißkompensation, eine automatische Brechspaltverstellung und eine Kalibrierung zum Überlastungsschutz des Brechers. Der MX4 ist zudem automatisiert und mit einer Fernsteuerung ausgerüstet, um höhere Sicherheit während des Betriebs zu gewährleisten. Durch die Brechschüsseltechnologie können die Brechwerkzeuge schneller ausgewechselt und somit wiederum Kosten gespart werden.“

image not available
Über Barracão Crushing and Pavers

Barracão Crushing and Pavers wurde im Jahr 2003 in Gaspar im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina gegründet. Das Unternehmen ist auf dem Markt für Zuschlagstoffe tätig und die Anlage hat eine Kapazität, um 150.000 Tonnen Schotter pro Monat zu produzieren. Lieferungen an ihre Kunden erfolgen nachfrageorientiert. Das Unternehmen hat eine eigene Flotte und Lastwagen jeglicher Größe, um die gesamte Region des Itajaí-Tals zu versorgen.