Share to Facebook Share to Twitter Share to Twitter More...

Optimierung der Betriebszeit durch Zusammenarbeit

Eine neue Mine in Deutschland zu bauen ist heute eine echte Herausforderung. Die Erzgebirgische Fluss- und Schwerspatwerke GmbH (EFS) hat es möglich gemacht, indem sie die Art und Weise, wie Dinge gemacht werden, hinterfragt, moderne Technologien einsetzt und den Prozess optimiert.

EFS betreibt eine Untertage-Mine und eine Verarbeitungsanlage in Sachsen in Ostdeutschland. Mit der Grube, die in den vergangenen 40 Jahren die erste neue unterirdische Lagerstättenexploration in Deutschland war, leitete EFS damit eine Renaissance des Bergbaus ein. Aber es war nicht einfach und risikofrei. "In kürzester Zeit mussten wir viel Neues lernen und ausprobieren. Trotz harter Arbeit war die Hilfe externer Experten notwendig, um das Ziel zu erreichen ", sagt Dipl.-Ing. Matthias Friedrich, Betriebsleiter bei EFS.

Auf die Betriebszeit zählen

Seit Beginn der Produktion von hochwertigem Flussspat im August 2014 gehört EFS zu den wenigen Anbietern von Fluorit- und Barytkonzentraten in Europa. Nach kurzer Zeit wurde ein zuverlässiger Kundenstamm in Deutschland und der Tschechischen Republik aufgebaut. Der Weltmarkt war in den letzten Jahren jedoch sehr wettbewerbsintensiv, und in mehreren Ländern starten einige neue Tagebauprojekte mit niedrigeren Kosten. EFS weiß, dass sie ständig neue Wege finden müssen, um den Prozess zu verbessern und moderne Technologien zu nutzen, um effizienter zu sein. "Geringe Maschinenausfallzeiten sind wichtig für uns, wir müssen uns darauf verlassen, dass unsere Maschinen optimal funktionieren. Ungeplante Stopps führen unweigerlich zu zusätzlichen Kosten ", sagt Friedrich.

Das Mahlen ist ein wichtiger Teil für den nachfolgenden Flotation. Dies ist eine offensichtliche Herausforderung für EFS, die nur eine Kugelmühle hat, um das gesamte Material aus der Mine zu mahlen. Die Mühle ist mit einer Mühlenauskleidung von Metso ausgestattet. "Wir haben eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Metso seit Beginn der Anlagenplanung. Unser Metso-Vertreter macht regelmäßige Verschleißüberwachung und persönliche Berichte, die ich sehr schätze. Wir haben eine enge Beziehung und ich bin zuversichtlich, dass sie kontinuierlich daran arbeiten, die Verfügbarkeit zu verbessern. Sie wissen Bescheid über unsere Herausforderungen und ihre Erfahrungen und Kenntnisse über Fräsen und Schleifen sind sehr hilfreich ", sagt Friedrich.

Weniger Wartung bei ausgewogener Lebensdauer

Åsa Almström, Area Product Support Manager, Mühlenauskleidungslösungen bei Metso, erklärt: "Wir möchten, dass die Mühlenauskleidung eine ausgewogene Verschleißlebensdauer hat, dh alle Linerteile sollten gleichzeitig verschlissen sein, um zusätzliche Wartungsstopps zu vermeiden. Das Ziel für EFS ist, dass die gesamte Auskleidung gleichzeitig gewechselt wird, so dass der erste Ring so verschleißfest sein muss wie der Rest der Mühle. Gleichzeitig, weil wir die Kapazität der Mühle aufrechterhalten wollen, können wir es nicht zu dick machen. "

Die Mühle wurde von Anfang an mit einer zuverlässigen Gummierung ausgestattet. Ein Versuch mit einer Poly-Met ™ Mühlenauskleidung auf dem ersten Ring findet jedoch statt. Das Futter wurde für 6 Monate installiert und die Testergebnisse sehen vielversprechend aus. "Metso Poly-Met-Futter ist extrem verschleißfest und dennoch dünner als eine Gummierung. Daher würde ich sagen, dass wir die Anlagenverfügbarkeit deutlich erhöhen werden ", sagt Friedrich.

Erzgebirgische Fluss- und Schwerspatwerke, Deutschland

In der EFS-Produktionsanlage in Aue werden nasschemische Trennverfahren zur Anreicherung von Fluorit und Baryt eingesetzt. In diesem Fall ist der hohe Grad der Haftung von Wertkomponenten und umgebenden Gestein / Verunreinigungen besonders wichtig.

30.000 Tonnen Fluorit und Baryt werden pro Jahr von EFS produziert. 100.000 Tonnen Rohmaterial werden als Futter pro Jahr verwendet.

EFS ist eine Tochtergesellschaft der Nickelhütte Aue GmbH und beschäftigt 50 Mitarbeiter, davon 13 am Standort Aue.

Metso Produkte und Dienstleistungen bei EFS

Metso liefert EFS von Anfang an Produkte und Dienstleistungen. Der Standort ist mit Metso-Brechern, Pumpen, Schlammschläuchen und Poly-Met-Mühlenauskleidung ausgestattet. Außerdem hilft Metso bei Wartungsarbeiten, Verschleißüberwachung usw.

Bitte besuchen Sie unsere Grindingwears Seiten für weitere Informationen.

Ähnliche Produkte